Aktuelle News

Studie ergibt: Social Media verfehlt die Bedürfnisse der Kunden.

Unternehmen ist es meist wichtig, in den sozialen Netzwerken gut vertreten zu sein. Sie erhoffen sich engere Kontakte zu den Kunden und einen vereinfachten Kundenservice. Die Studie „Potenzialanalyse Customer Centricity Management“ der Steria Mummert Consulting untersuchte die Wirkung von Social Media Marketing für Unternehmen.

mehr

Aktive Pausen für ein besseres Zeitmanagement

Die moderne Kommunikationsgesellschaft hat viele Vorzüge. Doch die ständige Erreichbarkeit führt auch immer häufiger zu dem Phänomen, nicht abschalten zu können. Vielen Führungskräften geht es so und auch immer mehr Mitarbeiter klagen über ähnliche Symptome. Häufig wird empfohlen, ein radikales Timeout zu nehmen, in dem man sich aktiv von der Außenwelt abschottet und sich mehr auf sich und die Ruhe im Hier und Jetzt besinnt. Langfristig ist diese Lösung fraglich, da sie nicht an der Ursache des Problems wirkt. Doch die Balance am Rande der Belastungsgrenze ist eine ernst zu nehmende Sache. Hilft am Ende nur der Jobwechsel oder gibt es noch Alternativen?

mehr

Nachhaltig? Na klar!

Wo steht der deutsche Mittelstand eigentlich, wenn es um Nachhaltigkeit geht? Die Ergebnisse einer Umfrage unter 164 Unternehmen lesen Sie hier.

mehr

Abitur oder duale Ausbildung?

Jugendliche müssen sich bereits in der Schule für eine Karriererichtung in Form von Abitur oder Ausbildung, entscheiden. Derzeit wird dabei das Abitur gegenüber der Berufsausbildung bevorzugt. Dabei müssen sich Betriebe keineswegs verstecken. Ganz im Gegenteil: Die duale Ausbildung bietet akademische Bildung in Kombination mit dem praktischen Handwerkszeug direkt aus dem Betrieb.

mehr

Warum sollen Auszubildene genau IHREN Betrieb wählen?

Der Fokus junger Arbeitnehmer liegt inzwischen nicht mehr auf dem Dienstwagen, vielmehr sind Werte entscheidend geworden: Im Café arbeiten anstatt im Büro oder den Arbeitstag flexibel aufteilen, das sind Dinge, die junge Arbeitnehmer bewegen. Mit der schrumpfenden Anzahl an Jugendlichen, die eine Ausbildung beginnen steigt die Bedeutung von Ausbildungsmarketing.

mehr

Generation Y - Neues Denken für Unternehmen!?

Sind junge Berufseinsteiger der Generation Y nur egoistisch und "Spass orientiert" oder liefern sie vielmehr kreative Impulse, um tradierte Strukturen und Denkmodelle in Unternehmen auf ihre Sinnhaftigkeit zu prüfen? Führungskräfte finden hier wertvolle Hinweise darauf, wie diese Generation denkt und was ein Unternehmen für diese Menschen attraktiv macht.

mehr

Zeit ist Geld - Kundenqualifizierung

Die Gewinnung von Neukunden stellt hohe Anforderungen an Verkaufsmitarbeiter und ist zeitintensiv. Um so wichtiger ist es, die wertvolle Zeit nicht an falschen Interessenten zu verschwenden. Sinnvoll ist es, zunächst zwischen Kontakten, Interessenten und Kunden zu unterscheiden. Nach diesem ersten wichtigen Schritt gilt es dann, Interessenten als Kunden zu qualifizieren. 

mehr

Neue Kunden durch Empfehlungen

Empfehlungsmarketing heißt das Zauberwort bei der Kundengewinnung. Kein Wunder, denn beim Verkauf über Empfehlungen gehen hohe Effektivität und geringe Kosten Hand in Hand. Die hohe Wirksamkeit der Mundpropaganda basiert auf dem Vertrauen, das Menschen ihnen bekannten Menschen entgegenbringen.

mehr

Unternehmesnachfolge - Tipps zur erfolgreichen Übergabe

Patentrezepte für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge gibt es nicht, aber man kann sich darauf vorbereiten. Je kleiner ein Unternehmen ist, um so größer ist die Gruppe der Unternehmen, die geschlossen oder verkauft werden, wenn die Gründergeneration in den Ruhestand geht. Worauf kommt es an und wie vermeidet man Enttäuschungen - auf beiden Seiten?

mehr

Führungskultur: "Spielregeln" im Unternehmen

So wie man es aus Ballsportarten kennt haben auch Unternehmen eigene "Spielregeln". Was ist erlaubt und was führt zum sofortigen Ausschluss sollte allen Beschäftigten klar sein. Welche "Spielregeln" gelten in ihrem Unternehmen und wer legt fest, nach welchen Regeln gespielt wird?

mehr