Mitarbeiterentwicklung für den Mittelstand Vortrag im Wirtschaftsforum Lüneburg im Herbst 2017

Der Vortrag behandelte folgende Themen:

 

  • Was unterscheidet eigentlich einen durchschnittlichen Mitarbeiter von einem Top-Mitarbeiter?
  • Wie und mit welchen Maßnahmen lassen sich die verborgenen Potenziale von Mitarbeitern erkennen und wecken?
  • Welche Unterschiede bestehen zwischen der Entwicklung von Fachkompetenzen und „weichen“ Kompetenzen?

 

In dem Vortrag erfuhren die Teilnehmer Wege und Methoden, die Mitarbeiterentwicklung in allen Kompetenzbereichen professionell zu gestalten. Dabei ging Detlef Mennerich besonders auf die Sozialkompetenz/ den Umgang mit anderen ein.

 

 „Weiche“ Kompetenzen sind ausgesprochen wichtig für den Erfolg von Mitarbeitern und Unternehmen. Oft bestehen jedoch gerade im Bereich der sozialen und persönlichen Kompetenzen Defizite. Dennoch werden die „weichen“ Kompetenzen in Unternehmen deutlich weniger gefördert als die Fachkompetenzen. Gründe hierfür sind Zweifel, ob weiche Kompetenzen überhaupt entwickelbar sind und Unsicherheit, wie man dabei vorgehen kann.

Freuen Sie sich schon jetzt auf den nächsten Vortrag zu diesem „spannenden“ Thema in 2018.

Zurück